Winfried Hassemer wird uns fehlen!

Die Meldung vom Tod von Winfried Hassemer macht mich traurig. Mit ihm verlieren wir einen großen Fürsprecher des Datenschutzes und einen langjährigen Mitstreiter in Sachen Bürgerrechte. Als Hessischer Datenschutzbeauftragter von 1991 bis 1996 und  danach als Richter am Bundesverfassungsgericht, dessen Vizepräsident er 2002 bis 2008 war, hat er eine Vielzahl wichtiger rechtspolitischer Entscheidungen mitgeprägt. Immer wieder – auch nach seiner Zeit beim Bundesverfassungsgericht – hat er sich gegen die Erosion des Rechtsstaats gewandt und davor gewarnt, dass „das Banner der Freiheit in den Schatten der Sicherheit“ gerät. Auf dem EAID-Symposium zu “Transparenz und Privatsphäre” am 27. September 2012 setzte er sich eindrucksvoll mit den Risiken der Transparenzgesellschaft auseinander. Sein Beitrag ist hier abrufbar.

Winfried Hassemer wird uns fehlen.

Peter Schaar

Verwandte Beiträge:

    Schreibe einen Kommentar